Skip to content

Service

 

Einfache Anwendung

Folgende Daten können mit Insoric RealPower ermittelt werden

  • Radleistung (kW, PS)
  • Motorleistung (kW, PS)
  • Geschwindigkeit (km/h, mph etc.)
  • Maximales Drehmoment (NM)

Folgende Daten können mit Insoric RealSpeed ermittelt werden:

  • Beschleunigung z. B. 0 – 80, 0 – 100, 0 – 200, 0 – 300 km/h, 100 – 200, 100 – 250, (in Hundertstelsekunden)
  • Beschleunigung Viertelmeile (in Hundertstelsekunden)
  • Beschleunigung variable Bereiche
Einfach zu befestigen

Die Leistungsmessung mit Insoric RealPower erfolgt über das Fahrzeugrad. Ebenso die Beschleunigungsmessung mit Insoric RealSpeed.

Schnelle Aufzeichnung

Während einer kurzen Messfahrt zeichnet das Messmodul die zur Auswertung erforderlichen Daten auf.

Professionelle Auswertung

Über die USB-Schnittstelle sind die Daten jederzeit sehr einfach am PC auszuwerten.

Vergleich mit Rollenprüfstand

Stationäre Rollenprüfstände gelten in der Öffentlichkeit sowie unter Fachleuten bisher als das Maß der Dinge. Unsere zahlreichen Messvergleiche haben hinsichtlich Präzision und Reproduzierbarkeit folgendes ergeben:

Das Insoric RealPower Messsystem ist gegenüber namhaften Rollenprüfständen auf Augenhöhe, wenn nicht überlegen.

In zahlreiche Tuningaktivitäten bei eigenen und Kundenfahrzeugen haben wir auf Rollenprüfständen getestet was in der Regel auch gut funktioniert. Jedoch war dies immer mit hohem Aufwand verbunden. Terminvereinbarungen (Abhängigkeit von Dritten), die Fahrtzeit zu Prüfständen und dann die zahlreichen Fragen:

  • hoffentlich ist das Auto nicht zu tief
  • hoffentlich haben wir keinen Schlupf
  • hoffentlich halten die Gurte
  • hoffentlich reicht die Lüftung für ein „echtes“ Ergebnis
  • hoffentlich kompetentes Personal bei der Prüfstandsbedienung

Nicht immer hat alles auf Anhieb geklappt und so war mancher Tag verschenkt.

Wie wird auf der Rolle gemessen?
Die Messung startet bei ca. 1.200-1.500 U/Min. Der Motor wird nun mit Vollgas bis zum Drehzahlbegrenzer beschleunigt. Anschließend wird ausgekuppelt und die Räder rollen bis die Schleppleistung errechnet werden kann. Die eigentlich gefahrene Geschwindigkeit bei einer solchen Messung variiert je nach Fahrzeug zwischen ca. 200 – 280 Km/h. Hier wird deutlich, dass mittels eines Gebläses der nicht vorhandene Fahrtwind simuliert werden muss um den Motor als auch die Ansaugluft während der Messung zu kühlen. Das größte Problem praktisch bei allen Leistungsprüfständen ist, dass nicht genügend Fahrtwind simuliert werden kann.

Wie wird mit Insoric RealPower gemessen?
Statt auf der Rolle fahren wir mit RealPower auf der Straße unter realen Bedingungen. Die Messung beginnt auch bei ca. 1.200-1.500 U/Min je nach Motorentechnologie. Die Leistungsmessung wird im 3. oder 4. Gang bis zum Drehzahlbegrenzer beschleunigt. Dann wird auch ausgekuppelt und zur Ermittlung der Verlustleistung ca. 30 km/h Delta zur gefahrenen V-Max gerollt (z. B. 3. Gang: 150km/h – rollen bis ca. 120km/h).

FAQ, Problembehebung und Helpdesk

Diese Rubrik wird laufend mit konkreten Hilfestellungen und Tips ergänzt. Sie interessieren sich für ein RealPower System? Dann sind Sie hier richtig: FAQ Allgemein.

Sie besitzen schon ein RealPower System und haben Fragen zur Anwendung? Dann nutzen Sie bitte: FAQ Technik

Der Bereich FAQ Technik ist passwortgeschützt. Bitte senden Sie uns eine Email, um das Passwort zu erhalten.

Ansprechpartner die Ihnen gerne zur Verfügung stehen finden Sie hier unter Kontakt. Sie können direkt über unseren Webshop bestellen oder Sie senden uns eine Email (info@insoric-sales.com) oder ein Fax (+49 9451 – 8019998).

Nach Eingang Ihrer schriftlichen Bestellung (Shop, Mail, Fax) erhalten Sie von uns innerhalb eines Tages eine Mail als Auftragsbestätigung, AGBs, Widerrufsbelehrung und ersten Tipps zur Vorgehensweise.

Bei Zahlungseingang bis 12.00 Uhr liefern wir Ihre Bestellung im Regelfall noch am selben Tag aus, sonst am Folgewerktag. Sie erhalten Ihre Lieferung grundsätzlich so schnell wie möglich. DHL liefert in Deutschland im Schnitt innerhalb von 1-2 Werktagen. Versandzeit Europa aus unserer Erfahrung ca. 2-5 Werktage.

Außerhalb Europa versenden wir per Express. Die Lieferzeiten sind kurz, meist 2-5 Werktage. Zum Teil kosten hier vorab Zollprozesse etwas Zeit.

Bitte zuerst die Bedienungsanleitung lesen. Modul komplett laden bis rote Charge Lampe erlischt. Sollte die Charge Lampe nicht leuchten ist der Akku noch komplett geladen. Bitte beim laden ausschließlich das mitgelieferte USB Kabel verwenden und die USB Stecker immer vollständig einstecken. Sehr empfehlenswert ist es vorab auch die FAQ-Technik auf unserer Homepage in der Rubrik Service zu lesen. Hierfür erhalten Sie nach Zahlungseingang ein Passwort. Dann bitte die RealSpeed Software installieren und ausprobieren.

Wenn gewünscht führen wir anschließend telefonisch oder per Teamviewer in ca. 30-60 min. Schulung durch das Produkt.

Was sich im nächsten Schritt auch als sehr effektiv erwiesen hat, ist die Zusendung Ihrer erste/n Messung/en. Wir checken dann die Ergebnisse und geben Ihnen, wenn gewünscht und vorhanden gerne unsere Optimierungstips.

Unsere Kunden erhalten kostenfreien Support. Senden Sie uns Ihre Messung per e-mail an support@insoric-vertrieb.de.

Sie werden sehen wie wertvoll dieser ist. Bis auf ganz wenige Ausnahmen hat fast jeder Kunde hier und da Fragen zum Produkt. Wir sind für Sie da wenn es um Ihre Messergebnisse geht.

Sie sind bereits RealPower Anwender und planen z. B. einen Event und benötigen aufgrund der Nachfrage weitere Meßsysteme an diesem Tag. Diese Leistung können wir Ihnen gerne zu den nachfolgenden Konditionen anbieten. Als Sicherheit zahlen Sie vorab den kompletten Systempreis an uns. Diesen erstatten wir Ihnen abzüglich der vorab vereinbarten Nutzungsgebühr sobald wir die Systeme wieder in einwandfreiem Zustand zurück erhalten haben. Bei Interesse können wir Ihnen diese Leistung auch inklusive Fachpersonal anbieten. Gerne erstellen wir Ihnen hierzu ein Angebot.

Auch hier stehen wir als Dienstleister zur Verfügung. RealPower ist Mobil und wir flexibel. Gerne erstellen wir Ihnen hierzu ein Angebot.

Sie können gerne zu uns kommen. In Deutschland an den Standorten 84069 Schierling und 32694 Dörentrup-Bega. In Österreich sitzt unser Vertrieb in Graz. Wir zeigen Ihnen die Anwendung und Sie können sich so unverbindlich einen Eindruck verschaffen wie die Anwendung der Technik funktioniert. Gegen Dienstleistungsentgelt kommen wir auch zur Präsentation zu Ihnen ins Haus.

Die Preise für diese Dienstleistung kann jeder Insoric Anwender selber festlegen. Bei uns kostet eine Messung 99,-€ inkl. MWSt. Bei zwei Messungen z. B. vor und nach dem Chiptuning 149,-€ zzgl. MWSt.

Leider nicht möglich. Die Nachfrage RealPower für Apple Betriebssysteme zu entwickeln ist zu gering. Evt. funktioniert dies mit einem Windows Emulator. Dies haben wir aber bisher nicht getestet.

Die Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt und unser, als auch Eigentum der Insoric AG. Die auf der insoric-sales.com Webseite bereitgestellten Texte dürfen mit unserer schriftlichen Einverständniserklärung aus Gründen des Urheberrechts gespeichert und vervielfältigt werden. Dies gilt auch für Fotos und Grafiken.

Kontakten Sie uns bei Bedarf unter info@insoric-sales.com.

Wir keine, aber unsere Kunden. Unser Tipp aus allen Rückmeldungen. Kaufen Sie gleich Qualität. Für 25,-€ erhalten Sie kein Präzisionsinstrument, auch wenn das so angepriesen wird. Qualität hat wie in fast allen Fällen auch einen höheren Preis.

Da können Sie sicher sein, dass es sich hier um ein Präzisionsmessgerät handelt. Der absolute Luftdruck sagt aus, wie hoch der Luftdruck auf Barometerhöhe ist, also an dem Ort, wo gemessen wird, herrscht der angezeigte Druck. Um aber einen Vergleich mit anderen Wetterstationen machen zu können, muss man sich auf eine einheitliche Höhe einigen. Jede Wetterstation liegt letztendlich auf einer unterschiedlichen Höhe. In dem Fall wird der relative Luftdruck berechnet. Er ergibt sich aus dem absoluten Luftdruck und wird auf die Höhe des Meeresspiegels (NN) aufgerechnet.

Das Insoric Messgerät misst den Absolut Luftdruck vor Ort, die Angaben im Internet ist der Luftdruck umgerechnet auf Meereshöhe= 0 (NN).

In der einfachsten Form kann grob angenommen werden, dass der Luftdruck in der Nähe des Meeresspiegels um ein Hektopascal(entsprechend 1 ‰ des mittleren Luftdrucks) je acht Meter Höhenzunahme abnimmt.

– Beispiel: Regensburg liegt auf ca. 343 m über NN. Lt. Insoric Barometer ergibt sich ein Wert um ca. 970 hPa. Im Internet finden Sie Werte um ca. 1.015 hPa. Zu beachten ist wie gesagt. Dieser Wert ist normiert auf NN!!!


Quelle: Wikipedia

Nicht die gewünschte Antwort gefunden?
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Qualifizieren Sie sich und werden Sie Insoric Kompetenzpartner

  • hochwertige Außendarstellung
  • mehr Kompetenz in der Anwendung
  • mehr Anwendungssicherheit
  • Vorsprung im Wettbewerb